Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 4 Monaten

Fronius - Produktprogramm 2017/18

44 / Lösungen für

44 / Lösungen für Energiemanagement FRONIUS ENERGIEMANAGEMENT-RELAIS / Mit dem Energiemanagement Relais bieten wir unseren Kunden eine Lösung, um den Eigenverbrauchsanteil von selbst erzeugtem Solarstrom zu optimieren. Liefert der Wechselrichter mehr als die eingestellte Leistung, wird ein Relaisausgang aktiviert und mit dem erzeugten Solarstrom ein Verbraucher betrieben, anstatt ins öffentliche Netz einzuspeisen. Typische Beispiele für Verbraucher sind Haushaltsgeräte, Wärmepumpen oder Pool- oder Gartenpumpen. kaum Grenzen gesetzt. Anwendungen reichen dabei von Warmwasser-Aufbereitung, Licht, Beschattung, Heizung, Kühlung und vielem mehr. / Mit unseren Speicherlösungen und Lösungen zur Warmwasseraufbereitung kann der Eigenverbrauch noch weiter optimiert werden. FRONIUS SMART METER / In Kombination mit dem Fronius Smart Meter können noch bessere Eigenverbrauchsquoten erzielt werden. Der Fronius Smart Meter ist ein bidirektionaler Zähler, der den Stromverbrauch im Haushalt erfasst. Damit haben Anlagenbesitzer eine hundertprozentige Kontrolle über ihre Stromrechnung, da sie neben ihrem selbst erzeugten Strom auch ihren Verbrauch kennen und somit optimieren können. Das heißt den Strom automatisch dann zu verbrauchen, wenn gerade ein Überschuss besteht. DRITTANBIETER-KOMPONENTEN / Die Wechselrichter von Fronius lassen sich durch zahlreiche integrierte Schnittstellen und digitale Ein- und Ausgänge einfach und schnell mit Drittanbieter-Komponenten wie Hausautomatisierungs-Systemen, zum Beispiel Loxone oder Evon Home, verbinden. Durch das gezielte Schalten von Verbrauchern - in Abhängigkeit von PV-Leistung, Überschussleistung, Uhrzeit, Stromtarifen, Wetter oder Ähnlichem - wird der Eigenverbrauch erhöht. Den Möglichkeiten sind hier

Lösungen für Energiemanagement / 45 Energiemanagement in Kombination mit einer Brauchwasser-Wärmepumpe / 4-Personen-Haushalt mit täglichem Warmwasserbedarf von 250 Litern / Brauchwasser-Wärmepumpe mit 700 W, Leistungszahl 3:1 / 50% des Stroms zur Warmwasseraufbereitung kommt von der eigenen PV-Anlage / Stromtarif 28 c€/kWh, Einspeisevergütung 12,3 c€/kWh, Stromgestehungskosten PV 7 c€/kWh Energiebedarf E = m * c * ΔT = 250l * 1163 * 50°C = 14,5 kWh Wärmebedarf (entspricht: 4,85 kWh elektrischer Energiebedarf) Einsparung pro Jahr = Tarif-Differenz * E * Tage * PV-Anteil = 15,7 c€ * 4,85kWh * 365 * 0,5= € 139 EINSPARUNG € 139 / JAHR ODER ÜBER € 2.800 IN 10 JAHREN GESCHÄTZTE KOSTEN FÜR UMBAU (RELAIS, VERKABELUNG) € 200 BIS € 350 --> AMORTISATION IN ETWA 2 JAHREN 4 PERSONEN HAUSHALT Mit Energiemanagement PV Wärmepumpe zur Warmwasseraufbereitung 0,07 €/kWh, Umbaukosten € 200 bis € 350 Erhöhung Eigenverbrauchsanteil um 25% 250 Liter auf 60°C Amortisiert nach 1-2 Jahren € Mit EM in 10 Jahren: Energiekosten: € 1.500 Einsparung: € 2.800 1 3 5 7 9 11 JAHRE Ohne EM in 10 Jahren: Energiekosten: € 5.900 € Ohne Energiemanagement 0,28 €/kWh Unter Berücksichtigung von Opportunitätskosten und einer 4% Strom-Preissteigerung p.A. EM = Energiemanagement

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, SBZ-Monteur, SBZ-Online, TGA-Fachplaner, Webinare, Glaswelt