Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 5 Monaten

Fronius - Produktprogramm 2017/18

40 / Lösungen für

40 / Lösungen für E-Mobilität Lösungen für E-Mobilität / Der Markt für Elektrofahrzeuge wächst rasant - und damit auch die Rolle von Elektroautos im Energiesektor Mobilität. Was liegt also näher, als die wachsende Zahl an Elektrofahrzeugen mit selbst produziertem Solarstrom zu betanken? / KFZ-Speicher mit Kapazitäten bis zu 100 kWh mit selbsterzeugtem Solarstrom zu betanken, bringt neue Anforderungen mit sich. Fronius bietet schon heute Lösungen, die genau das einfach und zuverlässig ermöglichen. So verfügt jeder SnapINverter serienmäßig über Energiemanagement-Funktionen sowie über offene Schnittstellen zu allen gängigen Kommunikationsprotokollen. Damit können Ladestationen (zB. Wallboxen) für verschiedenste Elektrofahrzeuge einfach und mit minimalem Aufwand angebunden und Elektrofahrzeuge mit PV-Strom geladen werden. / Auch die Anbindung einer Ladestation an ein Hausautomatisierungs-System, wie zum Beispiel Loxone, ist ganz einfach möglich. So ermöglicht der Loxone Miniserver die zeitliche Abstimmung mit weiteren Verbrauchern, z.B. einer Wärmepumpe oder einem Fronius Ohmpilot, und erlaubt damit die Schaffung eines höchst optimierten Energiesystems mit Solarstrom. / Nutzen Sie unsere flexiblen Lösungen und bringen Sie Solarstrom und E-Mobilität zusammen. E-AUTO Mit Energiemanagement PV Ladung des Elektroautos 0,07 €/kWh, Umbaukosten € 200 bis € 350 50% der Energie für das E-Auto kommt von der PV-Anlage 60 KM/TAG Amortisation in etwa 1-2 Jahren € Mit EM in 10 Jahren: Energiekosten: € 7.100 Einsparung: € 4.500 1 3 5 7 9 11 JAHRE Ohne EM in 10 Jahren: Energiekosten: € 14.300 Ohne Energiemanagement € 0,28 €/kWh Unter Berücksichtigung von Opportunitätskosten und einer 4% Strom-Preissteigerung p.A. EM = Energiemanagement

Lösungen für E-Mobilität / 41 ENERGIEMANAGEMENT ZUM LADEN EINES ELEKTRO-AUTOS / Mittelklasse E-Auto mit einem Durchschnittsverbrauch von 18 kWh/100km (c) / Täglich werden 60km gefahren (s) / 50% der Ladung des E-Autos kommt von der PV-Anlage / Stromtarif 28 c€/kWh, Einspeisevergütung 12,3 c€/kWh, Stromgestehungskosten PV 7 c€/kWh Energiebedarf E = s * c = 60 * 0,18 = 10,8 kWh Einsparung pro Jahr = Tarif-Differenz * E * Tage * PV-Anteil = 15,7 c€ * 10,8 kWh * 365 * 0,5 = € 309 EINSPARUNG € 309 / JAHR ODER ÜBER € 4.500 IN 10 JAHREN GESCHÄTZTE KOSTEN FÜR UMBAU (RELAIS, VERKABELUNG) € 200 BIS € 350 --> AMORTISATION IN ETWA 1-2 JAHREN

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, SBZ-Monteur, SBZ-Online, TGA-Fachplaner, Webinare, Glaswelt